Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Nominierungen und Auszeichnungen der Kanzlei

Oktober 2017
FOCUS Spezial Nr. 3/2017

Im FOCUS-Spezial "Top-Anwälte 2017" veröffentlicht der Burda-Verlag in Kooperation mit statista eine Liste der Top-Wirtschaftskanzleien Deutschlands. Auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung unter Berücksichtigung von Empfehlungen durch Kollegen und Unternehmensjuristen zählt Vogel & Partner für die Redaktion des FOCUS zu den Top-Wirtschaftskanzleien im Bereich Informationstechnologie und Telekommunikation (IT & TK).


Juni 2017
Handelsblatt / Best Lawyers 2017/2018

Im Juni hat das Handelsblatt in Kooperation mit dem US-Verlag Best Lawyers das Ranking "Best Lawyers - Deutschlands beste Anwälte 2017" veröffentlicht. Für das Ranking werden in Deutschland die renommiertesten Rechtsberater in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren ermittelt. Danach werden ausschließlich Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt und danach, welchen Kollegen sie empfehlen würden, z.B. den Fall, dass sie ein Mandant wegen einer Interessenkollision nicht selbst übernehmen können. Vogel & Partner zählt laut diesem Ranking zu Deutschlands besten Anwälten im IT-Recht. Auch in 2017 wurde die starke Expertise der Kanzlei im IT-Recht hervorgehoben. Namentlich wurden Rupert Vogel, Oliver Meyer-van Raay, Uwe K. Schneider und Marc Strittmatter genannt.


November 2016
The Legal 500

Rechtsgebiet Informationstechnologie (einschließlich Verträge), Auszug zu Vogel & Partner:

"Vogel & Partner zeichnet sich durch 'ausgezeichnete Branchenkenntnis', 'individuelle Betreuung' und einen 'sehr guten und persönlichen Mandantenkontakt' aus. Das 'sehr starke', neun IT-Anwälte umfassende Team setzt einen klaren Schwerpunkt im Vertragsrecht, berät nationale mittelständische und internationale Mandanten jedoch ebenso in streitigen Verfahren, an der Schnittstelle zum Verlags-, Urheber- und Medizinrecht und umfassend im Themengebiet Industrie 4.0. So beriet man jüngst Karstadt bezüglich der Auswahl eines neuen ERP-Systems und eines SAP- und Microsoft-AX-Anbieters sowie hinsichtlich der Umstrukturierung der aktuellen Lizenz- und Wartungsverträge mit SAP. In grenzüberschreitenden Mandanten begleitete man zudem einen japanischen Softwareanbieter beim Aufbau des Deutschlandgeschäfts sowie eine Hafengesellschaft hinsichtlich eines IT-Projekts zum Aufbau einer Plattform zum Management des Containerverkehrs auf dem Rhein im Grenzgebiet Deutschland-Frankreich-Schweiz. Of Counsel Marc Strittmatter ist ein 'hervorragender Stratege und Kommunikator', Ralf Klühe gilt als 'Experte im Prozessrecht' und Rupert Vogel ist 'stets angenehm im Umgang und ein sehr guter Anwalt'."


November 2016
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

"Die für IT geschätzte Boutique hat sich eine feste Position im Markt erobert: Einerseits berät sie im klass. IT-Recht, darüber hinaus ist sie häufig an den Schnittstellen zum Arbeitsrecht u. IP aktiv. Beim Trendthema Datenschutz kann sich das Team behaupten, v.a. deswegen, weil sich ein Partner u.a. auf das besonders heikle Thema Patientendatenschutz konzentriert. Neben ihrer mittelständ. geprägten Stammmandantschaft ist sie zudem regelm. für Konzerne, aber auch vermehrt für Start-ups eine gefragte Beraterin.“


Juni 2016
Handelsblatt Best Lawyers 2016/2017

Im Juni hat das Handelsblatt in Kooperation mit dem US-Verlag Best Lawyers das Ranking "Best Lawyers - Deutschlands beste Anwälte 2016" veröffentlicht. Für das Ranking werden in Deutschland die renommiertesten Rechtsberater in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren ermittelt. Danach werden ausschließlich Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt und danach, welchen Kollegen sie empfehlen würden, z.B. den Fall, dass sie ein Mandant wegen einer Interessenkollision nicht selbst übernehmen können. Vogel & Partner zählt laut diesem Ranking zu Deutschlands besten Anwälten im IT-Recht. Auch in 2016 wurde die starke Expertise der Kanzlei im IT-Recht hervorgehoben. Namentlich wurden Rupert Vogel, Oliver Meyer-van Raay, Uwe K. Schneider und Marc Strittmatter genannt.


März 2016
WirtschaftsWoche

Vogel & Partner zählt laut aktuellem Bericht der WirtschaftsWoche zu den 25 nationalen Top-Kanzleien für IT-Recht. Namentlich wird Rupert Vogel genannt.


Januar 2016
WHO’S WHO Legal Germany
Telecommunications Media & Technology

Das amerikanische WHOS’S WHO Legal (“The law firms of the leading lawyers”) nennt Vogel & Partner für Deutschland im Bereich Telekommunikation Medien und Technologie als Spezialisten. Namentlich wird Rupert Vogel empfohlen.


November 2015
The Legal 500

Rechtsgebiet Informationstechnologie, Auszug zu Vogel & Partner:

"Vogel & Partners ‘sehr professionelles und zuverlässiges Team’ demonstriert ‘gute Branchenkenntnisse und IT-Expertise’ und berät von einem Boutiqueansatz ausgehend eine vornehmlich mittelständische Mandantschaft zu Cloud Computing, IT-Vertragsrecht, M2M-Kommunikation, Internet der Dinge, IT-Compliance und IT-Streitbeilegung. So beriet man beispielsweise eine deutsche Bank zur Erstellung und dem Betrieb einer Online-Plattform, inklusive der Vertragsverhandlung, und begleitet TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung zu Fragestellungen bezüglich Big Data und Cloud Computing. Das facettenreiche Mandatsportfolio beinhaltet ebenso die umfassende Beratung an den Schnittstellen zu digitalen Medien sowie zum IT-basierten Kunstrecht. Marc Strittmatter, Rupert Vogel und Ralf Klühe werden empfohlen."


Oktober 2015
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

"Die für IT geschätzte Boutique hat sich im Markt durch ihre klare Fokussierung auf das IT-Recht sowie die Beratung an den Schnittstellen zu Arbeitsrecht bzw. IP einen guten Ruf erarbeitet. Dieser führte dazu, dass auch internat. Konzerne auf die Einheit aufmerksam werden, so dass sie sich ggü. größeren Wettbewerbern immer besser behaupten kann. Gleichzeitig bleiben ihr die mittelständ. Stammmandanten treu, die zudem Namenspartner Vogel regelm. in Schiedsverfahren hinzuziehen. Der Gewinn eines IP-Rechtlers in Stuttgart stärkt zudem die Achse nach Karlsruhe."


Juni 2015
Handelsblatt Best Lawyers 2015/2016

Vogel & Partner ist wiederum vom Handelsblatt mit dem Kooperationspartner Best Lawyers zu Deutschlands besten Anwälten im IT-Recht gekürt worden (Übersicht, s. 45/46). Auch in 2015 wurde wiederum die starke Expertise der Kanzlei im IT-Recht hervorgehoben. Namentlich wurden Rupert Vogel und Marc Strittmatter genannt.


November 2014
The Legal 500

Rechtsgebiet Informationstechnologie, Auszug zu Vogel & Partner:

„Die ‘exzellente Boutique’ Vogel & Partner hat sich innerhalb von drei Jahren nach der Trennung von Bartsch rasant am Markt etabliert. Das IT-Team rund um Namenspartner Rupert Vogel zählt inzwischen 6 Partner. Der größte Teil der Tätigkeit ist weiterhin die Vertragsberatung, doch insbesondere Schnittstellen zum Medizinrecht konnten deutlich ausgebaut werden. Man vertritt beispielsweise einen E-Health Anbieter zu einem Softwareentwicklungsvertrag für eine Krankenversicherung in Abu Dhabi sowie in einem Rechtsstreit um Software mit einer Munich Re-Tochter. Auch Verbindungen zum Arbeitsrecht und Urheber- und Kunstrecht bestehen. Im wachsenden Beratungsfeld rund um Softwarepatente kooperiert man zunehmend mit Patentanwälten. Tobias Haar ist zudem General Counsel bei Gameforge; ebenfalls empfohlen wird Oliver Meyer-van Raay. Neben dem Büro in Karlsruhe ist nun der weitere Ausbau des zweiten Büros in Stuttgart geplant.“


Oktober 2014
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2014/2015

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

"Für IT geschätzte Boutique, die sich nach einem konsequenten Aufbau mittlerweile etabliert hat. Ähnlich wie SSW konzentriert sie sich auf das IT-Recht und ihre Schnittstellenberatung, u.a. zum Arbeitsrecht. Vor allem Namenspartner Vogel ist visibel und wird bei IT-Projekten in Schieflage von Mandanten hinzugezogen. Dabei ist es der Kanzlei zuletzt gelungen, nicht nur bei Stammmandanten ihre Tätigkeit auszubauen, sondern auch neue Mandanten aus dem Mittelstand zu gewinnen, wie beispielsweise ein Pharmaunternehmen. Im stark nachgefragten Datenschutz profitiert die Boutique von ihrem langjährigen Know-how gerade in so sensiblen Bereichen wie dem Patientendatenschutz."


Juli 2014
Handelsblatt Best Lawyers 2014

Vogel & Partner ist zum zweiten Mal im Bereich Informationstechnologierecht mit Nominierungen vertreten. Auch in 2014 wurde wiederum die starke Expertise der Kanzlei im IT-Recht hervorgehoben. Namentlich wurden Rupert Vogel und Marc Strittmatter genannt. Die Kanzlei hat damit die Zahl ihrer Nennungen unter den Best Lawyers gegenüber dem Vorjahr verdoppelt.


Februar 2014
kanzleimonitor.de 2013/2014

Laut dem vom Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) herausgegebenen Kanzleimonitor gehört Vogel & Partner zu den für das IT-Recht empfohlenen Kanzleien.


Oktober 2013
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

„Die für IT geschätzte Boutique hat seit ihrer Gründung vor 2 Jahren deutlich an Gewicht im Markt gewonnen. Das gelang nicht zuletzt durch den Gewinn von 2 neuen Partnern, sodass sich die Anwaltsriege von ursprünglich 4 auf mittlerweile 8 Partner vergrößert hat. Mit Dr. Roman Frik, der von Luther wechselte, verstärkt Vogel sowohl die Schnittstelle zum Arbeitsrecht als auch die Achse nach Frankreich. Tobias Haar, der gleichzeitig General Counsel bei Gameforge bleibt, bringt zudem Expertise im Games-Sektor mit. Die Beratung an den Schnittstellen zur IT-Medizintechnik u. zum IT-Urheberrecht bleibt eine wichtige Konstante im Portfolio.“


Juli 2013
JUVE-Award

Jedes Jahr zeichnet der JUVE Verlag in unterschiedlichen Kategorien die erfolgreichsten Kanzleien Deutschlands mit einem JUVE Award als „Kanzlei des Jahres” aus. Vogel & Partner zählte im Jahr 2013 in der Kategorie „Gründerzeit-Award“ zu den Nominierten.


Juni 2013
Handelsblatt

Vogel & Partner zählt laut Handelsblatt vom Juni 2013 (Best Lawyers 2013, S. 30) zu den besten Kanzleien für IT-Recht in Deutschland.


März 2013
Kanzleien in Deutschland (NOMOS-Verlag)

Auszug über Vogel & Partner aus der 14. Auflage:

„Damit weist die Kanzlei in kurzer Zeit mit jetzt acht Berufsträgern ein sehr rasantes und beachtliches Wachstum aus. Mithin gehören nun zwei Fachanwälte für Arbeitsrecht und zwei Fachanwälte für Informationstechnologierecht zum Team. Nahezu alle Anwälte haben Lehraufträge an Hochschulen. Insbesondere die ausgewiesene Expertise der Partner auf dem Gebiet des IT-Rechts unterstreicht den Charakter der Kanzlei als IT-Rechts-Boutique.

In deutsch-französischen Rechtsbeziehungen kooperiert sie – wie auch schon in der Vergangenheit – mit der renommierten Rechtsanwaltskanzlei Alexandre, Lévy, Kahn aus Straßburg und bei Fragen des Patentrechts und des Gewerblichen Rechtsschutzes mit der auf Softwarepatente spezialisierten Stuttgarter Patentanwaltskanzlei Hössle, deren Kanzleiräume in der Nähe des neuen Standortes von Vogel & Partner liegen – was die Zusammenarbeit erleichtert und vertieft.“


Oktober 2012
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2012/2013

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

„Die für IT geschätzte Boutique hat sich ein Jahr nach ihrer Neuformierung im Markt etabliert. Mehr als vergleichbare Einheiten bedient sie in ihrer Beratung unterschiedlicher Schnittstellen, wie z.B. zur Medizintechnik, zum IT-Urheber- und Arbeitsrecht. Die Kooperation mit der Stuttgarter Patentanwaltskanzlei Hössle, die sich u.a. auf Softwarepatente spezialisiert hat, und die Eröffnung eines eigenen Stuttgarter Büros sind ein deutlicher Schritt Richtung Expansion. In Stuttgart baute die Kanzlei mit den Zugängen von Prof. Dr. Marc Strittmatter (aus einem Unternehmen) und Dr. Ralf Klühe (zuvor selbständig) ein eigenes IT-Team auf. Die langjährige Verbindung Vogels über die Straßburger Kooperationskanzlei Alexandre Levy Kahn bleibt dabei von gleicher Intensität.“


Juli 2012
WirtschaftsWoche

Vogel & Partner zählt laut aktuellem Bericht der WirtschaftsWoche zu den 25 Top-Kanzleien für IT-Recht in Deutschland.


Oktober 2011
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2011/2012

Rechtsgebiet Informationstechnologie (Verträge/Prozesse), Auszug zu Vogel & Partner:

„Die für IT geschätzte Boutique wurde Mitte 2011 von 3 Partnern der aufgelösten Kanzlei Bartsch gegründet. Vogel und sein Team beraten ihre langjährigen Dauermandanten neben dem klassischen IT-Recht v.a. zu Datenschutz und Compliance. Einige Anwälte haben die IT-rechtliche Tätigkeit in der Medizinbranche im Fokus. Die langjährige Verbindung Vogels nach Frankreich über die Straßburger Kooperationskanzlei Alexandre Lévy Kahn besteht weiterhin. Hier unterstützt ihn zudem der von einer kleinen Karlsruher Kanzlei  neu hinzugekommene Partner Alexander Wiele, der die Schnittstelle zum Arbeitsrecht, auch datenschutzrechtlich, betreut.“