Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

IT-Recht

Die Kernkompetenz der Kanzlei liegt im Informationstechnologierecht. Wir beraten zum Schutz von Software und Datenbanken und insbesondere bei der Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen aller Art von der Erstellung, über den Vertrieb bis zur Einführung von Software. Darüber hinaus werden wir auch bei Unternehmenstransaktionen konsultiert und bringen unser spezifisches Know-how im Rahmen von Due Diligences und beim Aufsetzen IT-basierter Geschäftsmodelle ein. Die besonderen rechtlichen Herausforderungen der Digitalisierung aller Unternehmensbereiche und Wertschöpfungsketten (“Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, autonomes Fahren)  sind uns ebenso geläufig wie die juristische Begleitung innovativer E-Business-Modelle. Wir unterstützen unsere Mandanten bei Projektschieflagen und führen IT-Prozesse und Schiedsverfahren als Anwälte wie auch als Schiedsrichter.

Das Informationstechnologierecht setzt neben der juristischen Qualifikation auch Erfahrung, technischen Sachverstand und Kreativität bei der Suche nach passenden Lösungen mit Blick auf die technische und unternehmerische Problemstellung voraus. Einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren der Kanzlei ist hierbei die Verbindung von Branchenkenntnis, technischem Know-how und juristischer Expertise unserer Anwälte.

IT-Vertragsrecht

Einer unserer Beratungsschwerpunkte  liegt in der Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen aller Art. Hierzu zählen Kooperations-, Lizenz-, Vertriebs- und Pflegeverträge genauso wie klassische und agile Softwareentwicklungs- und Projektverträge. Durch die besondere Expertise unserer Anwälte sind wir im Bereich Outsourcing und Cloud Computing führend.

Da Informationstechnologien zunehmend strategische Bedeutung für unsere Mandanten bekommen, sind wir auch bei Unternehmenstransaktionen beratend tätig. Wir sind in der Lage, kurzfristig Teams zur Abdeckung von allen Fragen des Informationstechnologierechts in M&A Transaktionen und Due Diligences bereitzustellen. Mit unserem spezifischen Know-how unterstützen wir Inhouse-Teams von Unternehmen, auf M&A spezialisierte Partnerkanzleien und externe Berater.

Datenschutz und IT-Compliance

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich Datenschutz und IT-Compliance, wie z.B. bei der Ausgestaltung und Risikobewertung von Cloud Computing Modellen. Hier bieten wir Beratung zur technischen Gestaltung von IT-Systemen im Hinblick auf den Datenschutz („privacy by design“), zum Aufbau einer betrieblichen Datenschutz­organisation, zur Prüfung der Zulässigkeit von Geschäfts­modellen sowie zu deren datenschutzkonformen Ausgestaltung beispielsweise durch entsprechende Datenschutz­hinweise, Einwilligungs­erklärungen und Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung. Auch führen wir Datenschutz­audits durch bzw. begleiten diese, unterstützen bei „data breach notifications“ oder stellen externe betriebliche Daten­schutz­beauftragte.
Im Bereich der IT-Compliance prüfen wir neben dem Datenschutz und Aspekten der IT-Sicherheit auch die Einhaltung sonstiger rechtlicher Vorgaben. Zu unseren Tätigkeiten zählen insoweit regelmäßig die Unterstützung beim Aufbau eines rechtlichen Lizenzmanagements, die Risikoabsicherung beim Einsatz von Open Source Software und die Begleitung bei Audits von Softwareherstellern. Im Bereich der Telekommunikation beraten wir z.B. zum Fernmeldegeheimnis, zur Vorratsdatenspeicherung und zu offenen WLANs. Die Vermeidung von Haftungsrisiken für die Geschäftsleitung durch Aufbau geeigneter interner Kontroll- und Risiko­management­systeme runden unser Profil ab.

(Technologie-)Projekte

Neben unseren Kompetenzen bei der Gestaltung und Verhandlung von komplexen Projektverträgen verfügen wir auch über vertieftes Know-how im Bereich des juristischen Projektmanagements. Dies betrifft Projekte mit IT-Schwerpunkt wie z.B. ERP-Einführungen, Softwareprojekte im Logistik-Umfeld und im Banken- und Versicherungsbereich. Wir verfügen daneben jedoch auch über Erfahrung bei Projekten im Anlagenbau und bei vergleichbaren Investitionsprojekten. Wir kennen klassische und agile Projektmethoden – und zwar nicht nur aus Büchern. Wir lesen Pflichtenhefte und sonstige Spezifikationen und sind in der Lage, diese auch zu verstehen. Wir arbeiten eng mit IT-Consultants und sonstigen fachlichen Beratern zusammen und kennen deren Sichtweise. Wir leisten unseren Beitrag, damit die Projekte unserer Mandanten erfolgreich sind.

E-Health

Unser Beratungsangebot im Bereich E-Health umfasst alle Rechtsfragen zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik im Gesundheitswesen. Hier beraten wir vor allem Anbieter von Healthcare-IT und Medizinprodukten, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen sowie Krankenversicherungen z. B. im Hinblick auf elektronische Patientenakten oder Gesundheits-Apps.

Neben dem Gesundheitsdatenschutz beraten wir dabei unter anderem zu Fragen der Beweissicherheit elektronischer Dokumentation, des „Fernbehandlungsverbotes“, der Medizinprodukteregulierung, der IT-gestützten Kooperation zwischen medizinischen Leistungserbringern oder zur Finanzierung durch Kostenträger. In diesem Zusammenhang entwerfen und verhandeln wir auch Verträge zu besonderen, vor allem durch IT integrierten Formen der Gesundheitsversorgung (Selektivverträge, Modellvorhaben oder andere Projekte insbesondere, aber nicht ausschließlich in der GKV). Auch die rechtliche Begleitung medizinischer Qualitätssicherung und Forschung gehört zu unserem Portfolio. Die Beratung zu berufs-, sozial- und wettbewerbsrechtlichen Herausforderungen des IT-Umfeldes im Gesundheitswesen rundet unser Angebot ab.

Online-Recht und E-Business

Wir beraten Unternehmen umfassend im Bereich des Internet- und Medienrechts sowie des E-Commerce. Die rechtssichere Ausgestaltung von Webshops, E-Mail-Marketing-Tools und Internetportalen gehört dabei ebenso zu unserem Beratungsspektrum wie die Unterstützung unserer Mandanten im Zusammenhang mit innovativen Web- und App-basierten Geschäfts­modellen, z.B. im Bereich Affiliate-Marketing, Big Data, E-Payment, Wearables und Block Chains. Neben Nutzungs- und Datenschutz­bedingungen entwerfen wir auch IT-, Internet- und Social-Media Guidelines. Des Weiteren verfügen wir über umfassende Expertise und Erfahrung in domain-, marken- und anderen kennzeichen­rechtlichen Auseinandersetzungen.