Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Meldungen


VP-Rechtsanwälte kommentieren im Götting/Meyer/Vormbrock (Hrsg.) Gewerblicher Rechtschutz und Wettbewerbsrecht

Prof. Dr. Rupert Vogel kommentiert die §§ 69a ff. UrhG (Computerprogramme) im frisch erschienen Praxishandbuch "Gewerblicher Rechtschutz und Wettbewerbsrecht" im Nomos-Verlag.

Das Praxishandbuch zum gesamten Gewerblichen Rechtschutz erläutert detailliert die Schutzrechte aus dem "grünen Bereich". Es enthält alle wesentlichen Informationen für den Fachanwalt im Gewerblichen Rechtschutz parat. Die Neuauflage kommentiert alle relevanten, aber auch europarechtlichen Gebiete aus einer Hand - vom Arbeitnehmererfindungs- bis zum Wettbewerbsrecht. Neu sind die Kapitel zum Urheber- und Geheimnisschutzrecht sowie über Computerprogramme.


VP-Rechtsanwälte kommentieren im Schuster/Grützmacher, IT-Recht Kommentar

Prof. Marc Strittmatter kommentiert das Auftrags- und Geschäftsbesorgungsrecht für IT und Prof. Dr. Rupert Vogel kommentiert das IT-Vertriebsrecht (Handelsvertreter) im frisch erschienenen Schuster/Grützmacher, IT-Recht Kommentar.

Das Buch ist gerade erschienen und kommentiert erstmalig die wichtigsten IT-rechtsrelevanten Gesetze fokussiert auf die Besonderheiten des IT-Rechts (z.B. BGB, HGB, UrhG, DSGVO).

>mehr


Verstärkung im IT-Recht durch of Counsel Prof. Dr. Oliver Ehret

Karlsruhe/Stuttgart: Vogel & Partner hat sich mit Prof. Dr. Oliver Ehret von der Hochschule Würzburg-Schweinfurt verstärkt.

Pressemitteilung


Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue BDSG

Seit 25.05.2018 gelten neue nationale und europäische Datenschutzvorschriften: Neben der europaweit einheitlichen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trat an diesem Tag auch das neugefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft. Für Unternehmen ist die zeitnahe Einrichtung bzw. Anpassung von Prozessen, IT-Systemen und Strukturen der Datenverarbeitung unter Berücksichtigung der geänderten gesetzlichen Vorgaben notwendig, auch um den erheblich verschärften Bußgeld- und Haftungsrisiken zu begegnen.


Arbeitsrecht für Kleinbetriebe

Eben erschienen: „Arbeitsrecht für Kleinbetriebe“,
Dr. Roman Frik

Verträge und Muster für den betrieblichen Alltag in Handwerk und Dienstleistung

Für kleine Handwerksbetriebe und Dienstleister gelten besondere arbeitsrechtliche Bestimmungen, vor allem beim Kündigungsschutz. Was bedeutet dies für die betriebliche Praxis? Wie formulieren Sie Arbeitsverträge, Abmahnungen, Zeugnisse und Kündigungen? In auch für juristische Laien verständlicher Sprache stellt Roman Frik die wichtigsten arbeitsrechtlichen Themen vor. Er liefert Muster und Checklisten speziell für den Einsatz im Kleinbetrieb – kurz, verständlich und rechtssicher.


EU-Datenschutz-Grundverordnung

Inzwischen ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGV) im Amtsblatt der EU veröffentlicht; sie gilt nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren ab Mai 2018 und löst dann einen Großteil der nationalen Datenschutzgesetze ab. Ziel der Verordnung ist die Schaffung eines einheitlichen Datenschutzniveaus innerhalb der EU. Für viele Unternehmen wird durch die DSGV mehr Aufwand entstehen, etwa aufgrund der Vielzahl von neuen Dokumentations- und Nachweispflichten. Bestehende Datenschutzerklärungen und Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung müssen angepasst werden. Zugleich werden die Bußgelder auf maximal vier Prozent des weltweiten Umsatzes angehoben. Sprechen Sie uns an – wir unterstützen Sie gerne!