Aktuelles

Veranstaltungen — 27. Mai 2024

Online-Vortrag „Daten- und Digitalisierungsrecht – Ein Überblick zur aktuellen Gesetzgebung“, 13.06.2024

Dr. Ralf Klühe — Am 13.06.2024 hält Dr. Ralf Klühe bei der IHK Hochrhein-Bodensee, einen Vortrag zum Thema „Daten- und Digitalisierungsrecht – Ein Überblick zur aktuellen Gesetzgebung“.

Die aktuelle Gesetzgebung der Europäischen Union im Bereich Daten- und Digitalisierungsrecht hat Fahrt aufgenommen. Vor allem mit dem Inkraftreten des Digital Services Act (DSA), des Data Act und des AI Act ergeben sich für viele Unternehmen neue rechtliche Rahmenbedingungen, die es zu beachten gilt. In Kürze kommen weitere relevante Gesetzesvorhaben, wie der AI Liability Directive, das Digitale-Dienste-Gesetz (DDG), die NIS2-Richtlinie und dem Cyber Resilience Act (CRA) hinzu.

Allein die Komplexität dieser regulatorischen Änderungen wirft Fragen auf:
– Fällt ein Unternehmen in den jeweiligen Anwendungsbereich und welche Auswirkungen bringt das mit sich?
– Wie sollten Unternehmen sich rechtlich positionieren und welche konkreten Maßnahmen müssen bis wann ergriffen werden?
– Wie können gerade auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einen praktikablen Umgang mit diesen EU-Regulierungen finden?

All dies ist nicht nur als Bündel von Herausforderungen zu sehen, sondern bietet auch Chancen, die mit diesen neuen Gesetzen einhergehen. Denn gerade auch KMU, denen der Zugang zu strategisch relevanten Daten bislang in der Regel nicht nicht offenstand, haben nun die Möglichkeit, neue datenbasierte Geschäftsmodelle aufzusetzen und von den rasanten Entwicklungen des EU-Datenwirtschaftsrechts zu profitieren.

Dr. Ralf Klühe wird im Rahmen dieser Infoveranstaltung aus seiner Beratungspraxis zum EU Data Act und AI Act sowie weiteren o.g. Gesetzesvorhaben berichten und Wege aufzeigen, wie sich diesen neuen Anforderungen erfolgreich begegnen lässt.

Online-Vortrag von 17:00 bis 18:15 Uhr.

Informationen und Anmeldung finden Sie hier: https://www.ihk.de/konstanz/Daten- und Digitalisierungsrecht