Prof. Dr. Rupert Vogel

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht

IT-Recht und Datenschutz
IP und Medien

Profil

Schwerpunkt der Tätigkeit von Rupert Vogel sind die Beratung und gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von deutschen und internationalen Unternehmen zu Fragen komplexer Verträge, insbesondere mit Internet-Bezug (z.B. Cloud Computing, Outsourcing), klassische und agile Projektverträge und Projektschieflagen, die Gestaltung von Business-Modellen im Bereich Neuer Medien und die Lizenzierung und Schutz von Software und Technologie, insbesondere in den Branchen Software, Automotive, Anlagenbau, Logistik und Museen/Archive.

Sein theoretisches Wissen spiegelt sich in der Honorarprofessur der Universität Mannheim, wo Rupert Vogel seit 1993 Lehraufträge für französisches Recht, IT-Recht und Urheberrecht hat. Um Unternehmerbelange und Compliance weiß er als Aufsichtsrat mehrerer Softwarehäuser. Als langjähriger Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI) e.V. kennt er die Akteure im IT-Recht und verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk, insbesondere auch in Frankreich und in der Schweiz. Sein Studium, die Assistentenzeit und die Promotion in Frankreich erlauben ihm, in deutsch-französischen Rechtsfällen zu beraten.

Zu seinen Mandanten zählen nationale und internationale Technologieunternehmen und Softwarehäuser sowie Museen und Kulturinstitutionen.

Schwerpunkte/Fachbereiche

Case Studies

  • Rechtliche Begleitung der Entwicklung eines satellitengestützten Steuerungssystems (Chip-Entwicklung im Bereich Autonomes Fahren) für einen europäischen Technologiekonzern, insbesondere Verhandeln eines Entwicklungsvertrages (agile Projektsteuerung, Projekthaus) mit einem ausländischen Technologiepartner.
  • Rechtliche Begleitung bei der Verhandlung des Einkaufsvertragswerkes eines europäischen Automobilherstellers für einen asiatischen
    Technologiekonzern im Bereich Navigation.
  • Rechtliche Begleitung/Lokalisierung eines Vertragswerks für eine SaaS-Plattform im Bereich HR/Archivsystem mit Verhandlung einzelner Kundenverträge für ein französisch-amerikanisches IT-Unternehmen.

Mitgliedschaften

  • Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe
  • Vorstandsmitglied des IZG – Interdisziplinäres Zentrum für Geistiges Eigentum an der Universität Mannheim e.V.
  • Stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses »Fachanwalt für Informationstechnologierecht« der Rechtsanwaltskammern Freiburg, Karlsruhe und Tübingen
  • Beirat bei The European Law Students’ Association Mannheim (ELSA)
  • Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • bwcon (Baden-Württemberg: Connected e.V.) – Special Interest Group IT-Recht
  • Deutsch-Französische Juristenvereinigung
  • DAVIT Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein
  • Hightech Unternehmernetzwerk CyberForum e.V.
  • Heidelberger Rechtshistorische Gesellschaft e.V.
  • Institut für Kunst und Recht IFKUR e.V.

Lehraufträge

  • Lehrbeauftragter an der Universität Mannheim für Französisches Recht, Urheberrecht und IT-Recht
  • Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg für Urheberrecht

Vorlesungen

Frühjahrssemester 2021; Universität Mannheim
Legal Tech und Recht der Digitalisierung


Wintersemester 2020/2021; Universität Heidelberg
Urheberrecht


Herbst-/Wintersemester 2020; Universität Mannheim
Das Französische Recht und seine Rechtssprache


Frühjahrssemester 2020; Universität Mannheim
Französisches Zivilrecht – Einführung


Wintersemester 2019/2020; Universität Heidelberg
Urheberrecht (unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung)


Frühjahrssemester 2019; Universität Mannheim
Das Französische Recht und seine Rechtssprache


Herbstsemester 2018; Universität Mannheim
Master Wettbewerbsrecht & Regulierung
Vorlesung Geistiges Eigentum


Frühjahrssemester 2018; Universität Mannheim
Das Französische Recht und seine Rechtssprache


Herbstsemester 2017; Universität Mannheim
Kolloquium zum IT-Recht


Frühjahrssemester 2017; Universität Mannheim
Das Französische Recht und seine Rechtssprache


Herbstsemester 2016; Universität Mannheim
Prof. Dr. Rupert Vogel / Prof. Dr. Markus Köhler
Seminar zum Marken-, Patent- und Wettbewerbsrecht


Herbstsemester 2016; Universität Mannheim
Urheberrecht


Frühjahrssemester 2016; Universität Mannheim
Prof. Dr. Rupert Vogel / Prof. Dr. Markus Köhler / Dr. L. Tochtermann
Seminar zum Geistigen Eigentum


Herbstsemester 2015; Universität Mannheim
Urheberrecht


Frühjahrssemester 2015; Universität Mannheim
Das französische Recht und seine Rechtssprache


Herbstsemester 2014; Universität Mannheim
Urheberrecht


Herbstsemester 2013; Universität Mannheim
Urheberrecht


Wintersemester 2012/2013; Universität Mannheim
Urheberrecht


Wintersemester 2011/2012; Universität Mannheim
Urheberrecht


Sommersemester 2011; Universität Mannheim
Das französische Recht und seine Rechtssprache


Wintersemester 2010/2011; Universität Mannheim
Urheberrecht


Sommersemester 2010; Universität Mannheim
Workshop zum französischen Zivilrecht


Wintersemester 2009/2010; Universität Mannheim
Urheberrecht


Sommersemester 2009; Universität Mannheim
Das französische Recht und seine Rechtssprache


Wintersemester 2008/2009; Universität Mannheim
Urheberrecht


Sommersemester 2008; Universität Mannheim
Das französische Recht und seine Rechtssprache


Sommersemester 2008; Universität Mannheim
Urheberrecht


Sommersemester 2007; Universität Mannheim
Kolloquium zum Computerrecht


Sommersemester 2007; Universität Mannheim
Französisches Recht und französische Rechtsterminologie


Sommersemester 2006; Universität Mannheim
Kolloquium zum Computerrecht


Sommersemester 2006; Universität Mannheim
Französisches Recht und französische Rechtsterminologie

Ausbildung/Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Dijon; Assistent an der Juristischen Fakultät der Universität Montpellier
  • Promotion an der Juristischen Fakultät der Universität Montpellier (Le character merchandising à la lumière de l’analyse économique du droit; droit français et droit allemand)
  • Rechtsanwalt seit 1994
  • von 1994 bis 2011 Rechtsanwalt und Partner bei Bartsch und Partner, Karlsruhe
  • seit Juli 2011 Partner bei Vogel & Partner

Fremdsprachen: Französisch, Englisch

Veranstaltungen

Veranstaltungen — 9. März 2022

2. Symposium Additive Fertigung/ 3D-Druck – Metalle und Kunststoffe

Prof. Dr. Rupert Vogel — 05.07.2022

Remchingen, Handwerkskammer Karlsruhe/IHK Nordschwarzwald

Veranstaltungen — 9. März 2022

Datenschutz und Urheberrecht (Bildnisschutz) im Verein

Prof. Dr. Rupert Vogel, Björn Früh — 03.05.2022

Karlsruhe, Badischer Sportbund Nord e.V.

Veranstaltungen — 24. November 2021

Datenschutz und Urheberrecht (Bildnisschutz) im Verein

Prof. Dr. Rupert Vogel, Björn Früh — 03.05.2022

Karlsruhe, Badischer Sportbund Nord e.V.

Veranstaltungen — 30. Oktober 2021

2. Symposium Additive Fertigung/ 3D-Druck – Metalle und Kunststoffe

Prof. Dr. Rupert Vogel — 02.12.2021

Remchingen, Handwerkskammer Karlsruhe/IHK Nordschwarzwald

Veröffentlichungen

Prof. Dr. Rupert Vogel
Kommentar Computerprogramme, §§ 69aff. UrhG (als § 48) in Götting/Meyer/Vormbrock, Gewerblicher Rechtschutz und Wettbewerbsrecht, 2020


Prof. Dr. Rupert Vogel
Kommentar Handelsvertreterrecht, §§ 84ff. HGB in Schuster/Grützmacher, IT-Recht Kommentar 2020

Auszug


Prof. Dr. Rupert Vogel
Adieu, Canal de Craponne! – Zur Einführung der Imprévision – des »Wegfalls der Geschäftsgrundlage« im neuen französischen Obligationenrecht, in Spieß/Hattenhauer/Hettinger,
Homo heidelbergensis – Festschrift K.-P. Schroeder zum 70. Geburtstag, Neustadt 2017, S. 437

Auszug Festschrift


Prof. Dr. Rupert Vogel, Eugen Ehmann
Europäischer Diskussionsraum im Datenschutz?
NJW-aktuell 52/2012, S. 14


Prof. Dr. Rupert Vogel, Madeline Ritter
Wert des Tanzes: Notizen zum Urheberrecht
GRURPrax 2012, S. 572


Prof. Dr. Rupert Vogel
Eine Lösung für die Waisen – Wie kann die Digitalisierung von »orphan works« erleichtert werden?
buchreport.spezial 2012, Juli 2012, S. 44


Prof. Dr. Rupert Vogel
Schäfchen- oder Gewitterwolken? – Cloud Computing und Recht
VKSI-Magazin 05, November 2011


Prof. Dr. Rupert Vogel
»Verträge rund um das Internet«
in: Schriftlicher Managementlehrgang „IT-Verträge”, EUROFORUM Verlag 2011


Prof. Dr. Rupert Vogel
EDV-Recht
Schulte-Noelke/Frenz/Flohr (Hrsg.), Formularbuch Vertragsrecht, Teil 12, S. 175 ff., Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2010


Prof. Dr. Rupert Vogel, Thomas Dreier:
Software- und Computerrecht
UTB Uni-Taschenbücher, Verlag Recht und Wirtschaft, 2008,
Bd. 2938, S. 349 (27,90 EUR)


Prof. Dr. Rupert Vogel
Verträge rund um das Internetrecht
in: Schriftlicher Management Lehrgang „IT-Verträge“, EUROFORUM Verlag, 6. Aufl., 2007


Prof. Dr. Rupert Vogel
EDV-Recht
in: Schulte-Noelke/Frenz/Flohr, Hrsg.: Formularbuch Vertragsrecht, ZAP Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2006, Teil 12, S. 1075 ff.


Birgit Roth, Prof. Dr. Rupert Vogel, M. Haber:
Internet-Dienste-Vertrag
Reihe „Heidelberger Musterverträge“ (Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main 2005)


Prof. Dr. Rupert Vogel
Softwareprozesse in Europa – Zuständigkeit und Verfahren nach dem Europäischen Gemeinschaftsrecht

Der IT-Rechtsberater (ITRB) 2004, S. 135


Prof. Dr. Rupert Vogel
Pour le TGI de Berlin, le spamming par SMS est illicite
Anmerkungen zum Urteil LG Berlin vom 12.03.2003
Online-Zeitschrift


Prof. Dr. Rupert Vogel
Rechtliche Aspekte von Projektmanagement – Checkliste
in: Gerrit Kerber/Roland Marré/Andreas Frick (Hrsg.): Zukunft im Projektmanagement, dpunkt Verlag, Heidelberg 2003, S. 63


Prof. Dr. Rupert Vogel
Première décision allemande concernant les sonneries musicales des téléphones portables
Anmerkungen zum Urteil OLG Hamburg vom 04.02.2002


Prof. Dr. Rupert Vogel
Bericht zur Tagung „Le Commerce électronique“ der Universitäten Straßburg/Belgien vom 08./09.10.1999
Computer und Recht (CR) 2000, S. 132


Prof. Dr. Rupert Vogel
Der Online-Datenbank-Lizenzvertrag
in: Schwarz (Hrsg.): Recht im Internet, Loseblatt, Augsburg 2000, Kap. 16-3.2


Prof. Dr. Rupert Vogel
Mannequins und Webpräsenz-Provider – Deliktische Haftung von Service-Providern im französischen Recht
Computer und Recht International (CRInt) 2000, S. 50


Prof. Dr. Rupert Vogel
Rechtslage in Frankreich
in: Schwarz (Hrsg.): Recht im Internet, Loseblatt, Augsburg 2000, Kap. 15-2.3


Prof. Dr. Rupert Vogel
Der Datenbank-Abrufvertrag
in: Schwarz (Hrsg.): Recht im Internet, Loseblatt, Augsburg 1999, Kap. 16-3.2


Prof. Dr. Rupert Vogel
Erste Jahr-2000-Urteile in Frankreich
Computer und Recht (CR) 1999, S. 133


Prof. Dr. Rupert Vogel, S. Delahaie:
La décision allemande Compuserve
in: Cahiers – Lamy Droit de l’Informatique et des Réseaux, Heft 106 1999 S. 4


Prof. Dr. Rupert Vogel
Le character merchandising à la lumière de l’analyse économique du droit; droit français et droit allemand
Montpellier 1999


Prof. Dr. Rupert Vogel
Le Droit allemand de l’informatique
in: Cahiers – Lamy Droit de l’Informatique et des Réseaux,
Paris 1999, S. 147


Prof. Dr. Rupert Vogel, S. Delahai:
Le point de vue de juristes allemands sur le ‚bogue
de l’an 2000‘

in: Cahiers – Lamy Droit de l’Informatique et des Réseaux,
Heft 117, 1999, S. 25


Prof. Dr. Rupert Vogel
Legal Aspects of Reuse of Intellectual Property
in: Seepold/Kunzmann (Hrsg.): Reuse Techniques for VLSI Design, 1999 S. 139


Prof. Dr. Rupert Vogel
Première décision allemande concernant le passage informatique à l’an 2000
in: Cahiers – Lamy Droit de l’Informatique et des Réseaux, Heft 120 1999 S. 16


Prof. Dr. Rupert Vogel
Rien ne va plus – Versicherer in Frankreich zur Deckung des Jahr-2000-Risikos verurteilt
Produkt- und Umwelthaftpflicht international – Recht und Versicherung (Phi) 1999, S. 251


Prof. Dr. Rupert Vogel
Urheber- und verwertungsrechtliche Probleme der virtuellen Hochschule
Tagungsband Learntec, Karlsruhe 1998 S. 343


Birgit Roth, Prof. Dr. Rupert Vogel
Urheberrecht im Internet
Informatik-Zeitschrift der Schweizerischen Informatik-Organisation 1998 S. 20


Prof. Dr. Rupert Vogel
Vertragsgestaltung für Informationsdistribution in elektronischen Netzen – das Lizenz- und das Direktabrufmodell
in: Bartsch/Lutterbeck (Hrsg.): Neues Recht für neue Medien, 1998 S. 223


Prof. Dr. Rupert Vogel
Das neue Produktsicherheitsgesetz
Produkt- und Umwelthaftpflicht international – Recht und Versicherung (Phi) 1997, S. 158


Prof. Dr. Rupert Vogel
Juristische Datenbanken in Frankreich
Computer und Recht (CR) 1997, S. 507


Prof. Dr. Rupert Vogel
Le Grand Secret: Les règles de conflits applicables à la responsabilité délictuelle dans le cypberespace
Tagungsband zur Konferenz „Forum Européen sur le Droit des Télécommunications, des Autoroutes de l’Information et du Multimédia“, Monaco 1997


Prof. Dr. Rupert Vogel
Rechtliche Aspekte des Lernens in elektronischen Netzen – Vertragsgestaltung und Haftung im Internet
Tagungsband Learntec, Karlsruhe 1997, S. 521


Prof. Dr. Rupert Vogel
Homeshopping und Verbraucherschutz
Online Direct 6/1996


Prof. Dr. Rupert Vogel
Neues Signaturgesetz und elektronische Schriftform
Online Direct 10/1996


Prof. Dr. Rupert Vogel
Propriété, libertés, responsabilité … le ‚cyberespace‘, demande-t-il un nouveau droit? – Quelques bits juridiques sur un sujet complexe
Tagungsband IDT, Paris 1996 S. 170


Prof. Dr. Rupert Vogel, M. Vivant (Hrsg.):
Analyse des régimes de protection susceptibles de répondre au développement des multimédia et de l’interactivité – Allemagne
in: Michel Vivant (Hrsg.): Analyse des régimes de protection susceptibles de répondre au développement des multimédia et de l’interactivité – Allemagne, Etats-Unis, France, Royaume-Uni, Rapport au Ministère de la Culture, 1993)

Bei Fragen und Anliegen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

rv@vogel-partner.eu

+49 721 78 20 27-0